Firmung

21. September 2021 – Einladung zum Nachtreffen

Hallo, die Firmung ist jetzt schon eine Weile her. Ich hoffe, es war für Dich ein schönes Fest, auch wenn dir Vorbereitung darauf nicht so optimal war. Einige von Euch haben mir auch Rückmeldung gegeben und schlugen auch ein Nachtreffen vor.

Hierzu möchte ich Dich nun ganz herzlich einladen:

Nachtreffen zur Firmung

Donnerstag, 07.10.21 – 18:00

Chill-Out-Raum in St. Albert

  

Bitte melde Dich dazu bei mir an! Einfach ne Email an wolfgang.dirscherl@bistum-augsburg.de zurück schreiben, ob du kommst.

Wir werden einfach mal z‘sammen sitzen, ratschen, Kicker oder Billard spielen….

Und gerne bist Du natürlich auch zu unserem nächsten Jugendgottesdienst eingeladen.

 

Und nicht vergessen:

Samstag, 20.11. um 18 Uhr ist der Dankgottesdienst mit einem kleinen Geschenk zur Firmung.

 

Bis bald,

Wolfgang Dirscherl

Diakon


Rückblick: Firmung vom 17. Juli 2021

Am Samstag, 17. Juli 2021 fand in unserer Pfarreiengemeinschaft die Firmung durch Domkapitular Dr. Thomas Groll in Hl. Kreuz/Pfuhl statt.

Die 48 Firmlinge hatten zuvor via Online-Voting entschieden, dass die Kollekte von diesem besonderen Tag (Summe: 950,00 €) an den „Malteser Hilfsdienst e. V. Neu-Ulm“ gespendet werden soll zugunsten der Aktion „Schülerfrühstück / Frühstückstüten“. Herzlichen Dank!

Bild anklicken für größere Ansicht

 

 


Christsein aus Überzeugung

Die Firmung ist das Sakrament, das der Taufe das Siegel aufdrückt. Ganz selbständig und frei entscheidet sich darin ein junger Mensch für ein Leben als Kind Gottes. Um firm werden zu können beinhaltet das Firmsakrament die Zusage, dass Gottes Kraft und Liebe mitgeht an jedem einzelnen Tag. Als vollgültiges und verantwortliches Mitglied der katholischen Kirche geht er schließlich hinaus in die Welt.
Es ist nicht leicht für einen jungen Menschen Gottes Wort und Liebe in Wort und Tat zu bezeugen. Vielmehr ist es eine Herausforderung, Verantwortung zu tragen in der Welt und dabei auf ihren Schöpfer zu verweisen.


Unsere Firmvorbereitung für Jugendliche

Sich firmen lassen bedeutet eine überlegte, bewusste und durchdachte Entscheidung für ein Leben als Christ zu treffen. Dabei ist es unser Anliegen die Jugendlichen auf ihrem persönlichen Glaubensweg zu unterstützen und den Erfahrungsreichtum anderer Menschen mit Gott an sie weiterzugeben.
Unser Firmkurs richtet sich an Jugendliche, die mindestens die 8. Jahrgangsstufe besuchen.


Erwachsenenfirmung

Es ist auch eine Firmung im Erwachsenenalter möglich. Wir freuen uns über jeden, der gefirmt werden möchte.
Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro.