Kirchenmusik

Die Kirchenmusik in unseren Gemeinden ist bunt und vielfältig.
In St. Johann gibt es den Kirchenchor und die Band als feste Einrichtung mit wöchentlichen Proben.
Die Choralschola in St. Johann, der Singkreis und die Taizégruppe in St. Albert sind Projektgruppen und treffen sich regelmäßig.
In St. Johann finden zu den Hochfesten regelmäßig Orchestermessen statt.
Zu unseren besonderen Gottesdiensten finden sich in den Gemeinden Bands und Jugendbands zusammen.

Wir sind froh, dass eine große Vielfalt an musikalischen Highlights von Gregorianik, über klassische Kirchenmusik, großen Messen, Taizégesängen, neuem geistlichem Liedgut, modernen Lobpreisliedern und Gospeln in unseren Gemeinden vorhanden ist.

 

Germann Brass bei „Grundton D“

Konzertaufnahme aus St. Johann Baptist vom 15.10.2023:

https://www.deutschlandfunk.de/germann-brass-bei-grundton-d-100.html

 

Der Kirchenchor aus St. Johann trifft sich zu wöchentlichen Proben im Johanneshaus, Johannesplatz 4, 89231 Neu-Ulm. Die Proben finden, außer in den Ferien, immer mittwochs, von 20 – 21.30 Uhr statt.

Singbegeisterte sind immer ganz herzlich willkommen!
Leitung: Chordirektor Joseph Kelemen

Die Choralschola trifft sich projektgebunden zu Proben. Informationen dazu gibt es bei Chordirektor Joseph Kelemen.

 

Weitere Termine zur Kirchenmusik:

April 2024

Mai 2024

Juni 2024

Juli 2024

August 2024

September 2024

Oktober 2024

November 2024

Dezember 2024

 

Lieder-Abend Robert Schumann „Dichterliebe“

im Johannehaus/Johannessaal

am Sa. 11.05.2024, 18:00 Uhr

Robert Schuhmann (1810-1856): Dichterliebe op. 48

Im wunderschönen Monat Mai
Aus meinen Tränen sprießen
Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne
Wenn ich in deine Augen seh’
Ich will meine Seele tauchen
Im Rhein, im heiligen Strome
Ich grolle nicht
Und wüßten’s die Blumen, die kleinen
Das ist ein Flöten und Geigen
Hör ich das Liedchen klingen
Ein Jüngling liebt ein Mädchen
Am leuchtenden Sommermorgen
Ich hab’ im Traum geweinet
Allnächtlich im Traume
Aus alten Märchen
Die alten, bösen Lieder

Franz Schubert (1797-1828): Lieder
Heidenröslein
Frühlingsglaube
Das Wandern
Ständchen
An den Mond
Dr. Martin Böhnisch, Bariton
Joseph Kelemen, Klavier

Germann Brass bei „Grundton D“

Konzertaufnahme aus St. Johann Baptist vom 15.10.2023:

https://www.deutschlandfunk.de/germann-brass-bei-grundton-d-100.html


Thema Ostern – Kirchenmusiker Joseph Kelemen präsentiert:

GL 759 Aus der Tiefe rufen wir zu dir // 00:03
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ BWV 639 // 02:57
GL 424 Wer nur den lieben Gott lässt walten // 06:03
Franz Liszt (1811-1886): Ave maris stella // 09:22
GL 318 Christ ist erstanden // 15:44
Franz Liszt (1811-1886): Tu es Petrus // 18:18
Joseph Haydn (1732-1809): 3 Flötenuhrstücke in C // 23:24
GL 380 Großer Gott wir loben dich // 28:24
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Präludium G-Dur BWV 568 // 31:36

Fotos: Sabine Weinert-Spieß
Video: Hans Werner Spieß
Unterstützt von SPIESZDESIGN


Thema Pfingsten – Kirchenmusiker Joseph Kelemen präsentiert:

Johann Gottfried Walther (1684-1748): Nun bitten wir den heiligen Geist // 00:17
GL 348 Nun bitten wir den Heiligen Geist // 06:13
Peter Planyavsky (*1947): Veni, Creátor Spíritus // 09:23
GL 342 Komm, Heilger Geist, der Leben schafft // 12:47
Dietrich Buxtehude (1637-1707): Komm, Heiliger Geist, Herre Gott, BuxWV 199 // 15:27
GL 347 Der Geist des Herrn erfüllt das All // 21:26
Justin Heinrich Knecht (1752-1817): Vorspiel aus A-Dur // 24:22

Wenn die Videowiedergabe aufgrund einer schwächeren Internet-Verbindung stockt, können Sie beim Zahnrad-Icon (rechts unten im Filmbereich) die Filmauflösung verringern.

Fotos: Sabine Weinert-Spieß
Video: Hans Werner Spieß
Unterstützt von SPIESZDESIGN

Aktuell keine Termine.

Wir sind eine moderne Musikgruppe, die sich auf die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten spezialisiert hat. Insbesondere in Jugendgottesdiensten, aber auch bei Segnungen von Schwangeren oder Paaren, bringen wir mit unseren Liedern eine besondere Atmosphäre in die Kirche.

Unsere Musik ist zeitgemäß und modern. Wir setzen auf aktuelle Songs und Interpretationen, die Menschen jeden Alters ansprechen. Dabei geht es uns nicht nur um den musikalischen Genuss, sondern vor allem um die Verbindung von Musik und Spiritualität auch durch Songs aus dem weltlichen Bereich.

Der Bandname „Herzblut“ bedeutet für uns: Wir spielen nicht immer richtig und perfekt, aber aus vollem Herzen, eben mit Herzblut. Die Mitglieder unserer Gruppe sind somit mit Leidenschaft bei der Sache.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, mit unserer Musik die Freude in den Gottesdienst und in die Herzen der Menschen zu tragen.

Hast Du zu Lust dabei zu sein?

Dann melde Dich bei Wolfgang Dirscherl, wolfgang.dirscherl@bistum-augsburg.de

Der Singkreis in St. Albert, Offenhausen ist ein Projektchor der moderne Choralmusik zum Besten gibt.

An Festen und zu besonderen Anlässen finden Proben statt.

Wer Interesse am Mitmachen hat, kann sich gerne an unser Pfarrbüro wenden. Wir vermitteln gerne weiter.