Finninger Kirchberg Konzerte

„Klein, aber fein“ ist das Motto der Konzertreihe Finninger Kirchberg Konzerte, die seit Dezember 1999 drei- bis viermal im Jahr von der Katholischen Kirchenstiftung St. Mammas Finningen / Reutti veranstaltet wird. Vor allem Künstler aus der Region Ulm / Neu-Ulm werden eingeladen, aber auch überregional bekannte Gruppen und Ensembles mit Bezug zur Region. „E-“ und „U-Musik“ (ernste Musik und Unterhaltungsmusik), geistliche und weltliche Konzerte, Heiteres und Besinnliches, Klassik und Jazz, die ganze Bandbreite, die mit kleinen Besetzungen möglich ist, holt Friederike Alt als ehrenamtliche Managerin nach Finningen. Zum Helferteam gehören Mitglieder von Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung. Die Konzerte finden in der Regel immer an einem Sonntag entweder im Pfarrstadel oder in der Kirche statt.

Der Eintritt ist frei, über Ihre Spenden freuen sich die Künstler.

Die Corona-Krise hat viele Bereiche unseres alltäglichen Lebens in neuer ungewohnter und beunruhigender Weise durcheinandergewirbelt. Dabei traten auch die Probleme der Künstler in den Focus der öffentlichen Wahrnehmung. Neben dem Anspruch, Ihnen, dem Publikum, schöne und interessante Konzerte zu präsentieren, war das Bestreben der Finninger Kirchberg Konzerte von Anfang an auch, hiesigen Künstlern ein Forum für Auftritte zu bieten. Wir planen deswegen für den Herbst und Winter weiter, immer mit der Option, auf aktuelle Situationen flexibel zu reagieren.

 

Konzertprogramm 2020/2021

Oktober 2020

November 2020

  • Kerzenkonzert

    , So. 22.11.2020, 17:00 – 18:00 Uhr, Kirche St. Mammas

Januar 2021